Startseite 2017-06-06T01:44:01+00:00

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Auf diesen Seiten finden Sie alles über unsere Philosophie, das aktuelle Kursprogramm, interessante Seminare und manchmal erzählen wir auch von besonders schönen Erlebnissen. Auch unser Team können Sie hier schon einmal virtuell kennenlernen!

Wenn noch Fragen offen bleiben, freuen wir uns auf Ihre Nachricht!

Vielleicht bis bald, in der Hundeschule hundefragen

Unsere neuesten Artikel

Der Hundetrainer weiß schon, was er tut!

Oder provokant gesagt: Warum Hundetraining manchmal dem Milgram Experiment gleicht! Hundetraining ist gefragter denn je und die Ausbildungsmethoden und -richtungen [...]

16./17.09.2017 Mensch-Hund Bindung gestalten

Mensch-Hund Bindung gestalten Die sichere Bindung als beste Erziehung Seminar am 16.9.2017 und 17.9.2017 Theorieseminar mit Mirjam Cordt über die [...]

Frühlingsthema Rückruf

Gerade jetzt wieder im Frühjahr besonders aktuell: Was kann ich machen, der Hund kommt super, wenn keine Ablenkung da ist, [...]

 In einem Jahr 

0
Kurse
0
Hunde in Kursen
0
Kekse

Das sagen unsere Hundefreunde über uns:

Liebes Hundefragen-Team, nach vielen Fehl-Versuchen sind wir endlich bei Euch gelandet! Danke für Eure unermüdliche Geduld mit Spencer und vor allem mit mir, für Eure Hundeweisheit und Eure respektvolle Philosophie. Wir sind überglücklich, Euch entdeckt zu haben!

Hundeschulen und –trainer gibt es wie Sand am Meer. Hier die „richtige“ zu finden ist nicht selten mit dem einen oder anderen Fehlgriff verbunden. Warum „Hundefragen“ kein Fehlgriff ist? Es wird großen Wert auf gewaltfreies Miteinander gelegt, es wird Alltagsnah trainiert, das Training geht weit über bloß „Sitz, Platz, Fuß“ hinaus. Die Mensch-Hund-Teams lernen MITEINANDER zu kommunizieren, der Mensch lernt seinen Hund zu verstehen, vorausschauend zu agieren und seinem Partner in schwierigen Situationen richtig zu helfen. Der Hund lernt, dass er sich auf seinen Menschen verlassen kann und dass das Miteinander Spaß macht. Für persönliche Problembesprechung mit Hilfestellungen stehen die Trainer auch in den Kursen mit einem offenen Ohr zur Verfügung. Aufeinander aufbauende, wichtige und vielfältige Kurs- und Lerninhalte die man nahezu täglich braucht und dann auch außerhalb (!) des Hundeplatzes umsetzen und anwenden kann. Durch das richtige Fingerspitzengefühl wird die „Schwierigkeit“ für das jeweilige Team in den Kursstunden individuell angepasst sodass positives, motiviertes Lernen auf beiden Seiten möglich ist. 5 Sterne für die Trainingsphilosophie 5 Sterne für die Individualität 5 Sterne für das tolle, geduldige Team 5 Sterne für das alltagsnahe Training 5 Sterne für die offenen Ohren bei Problemen 5 Sterne für die vielen Kurs- und Lerninhalte 5 Sterne für die vielen Kursangebote 5 Sterne für den tollen Platz Kurz > eine wirklich empfehlenswerte Hundeschule mit einem großartigen „Know how“ und einem tollen, freundlichen, hilfsbereiten Team.

Sabine, Pacco

Ich kann die Hundeschule Hundefragen jedem Hundebesitzer, der seinen tierischen Wegbegleiter liebt und als eigens denkendes Lebewesen respektiert nur wärmstens empfehlen. Der positive Umgang und die absolut harmonische Atmosphäre miteinander, das steckt an. So hat man nicht nur selbst Lust weiter zu lernen sondern auch der Hund. Ich bin mit meinem ersten Hund seit dem Welpenkurs dabei und bin so froh, diese Hundeschule empfohlen und ausprobiert zu haben. Ich danke Leo, Isa, Flo, Meli, Dotsns Lieblings-Wursttante Jasmin und alle anderen Trainern für das bereits Gelernte, die Geduld und das drüber Lachen mit meiner Bewegungslegasthenie � und die 273829 aha-Effekte die ich bisher hatte und bestimmt noch haben werde. Auch, dass sie mir durch die pubertierenden Vogel-raus-hau-Momente des Jungspunds mit Rat und Tat zur Seite stehen, damit ich ihn nicht an der nächstbesten Laterne aussetze � 473839447x danke für alles bisherige und alles was noch kommen wird Claudia und Dots

Claudia, Dalmatiner Dots

Ilvi ist zu uns gekommen und hat die gesamte Familie und unseren Tagesablauf auf den Kopf gestellt. Fazit: Eine passende Hundeschule muss her. Angebote gibt es da ja genug, aber es muss ja auch passen. Im Internet bin ich dann auf „Hundefragen“ gestoßen, die ich schon vom Vorbeimaschieren kannte. Vorteil hier: Eine Schnupperstunde wird angeboten um zu sehen wie es dort abläuft. Hab ich mit Ilvi gemacht und wir waren uns einig. Da gemma hin. In der Zwischenzeit hab ich den dritten Kurs gebucht, denn es macht uns Beiden großen Spaß. Wir werden dort sehr gut betreut, auf unsere Schwächen wird eingegangen und ich hab noch keinen TrainerIn erlebt dem/der es an Kompetenz mangelt. Eigentlich wollt ich nur den Welpenkurs machen um Ilvi sozusagen den ersten Schliff zu verpassen. Ich hab aber gelernt, dass es viel wichtiger ist selbst den nötigen Schliff zu bekommen um Ilvi vermitteln zu können was ich von ihr erwarte. Wir bleiben jedenfalls am Ball und ich kann nur jedem Hundeneuling empfehlen es auch bei „Hundefragen“ zu versuchen.

Judith, Magyar Viszla Ilvi

Super Hundeschule mit einer tollen Trainingsphilosophie und den nettesten Trainern die man sich vorstellen kann. Großartige persönliche Atmosphere. Individuelles Eingehen auf Probleme und Bedürfnisse. Auch als Chihuahua-Besitzer haben wir uns total ernst genommen gefühlt! 🙂

Andreas, Chihuahua Pixel

Meine Hundefreundin Lana ist nun schon 9 Jahre alt. Da sie ein sehr ängstlicher Hund ist, suchte ich immer nach Trainern bzw. Hundeschulen um Hilfe zu bekommen, wie ich Sie am Besten durchs Leben führen kann. Leider bisher ohne großen Erfolg. Auf Empfehlung einer Freundin habe ich mich bei „Hundeschule Hundefragen“ für den Grundkurs angemeldet um es nochmal zu versuchen.
Ich kann jedem nur empfehlen diese Hundeschule zu besuchen, ist auch für ältere Hunde super, die Trainer gehen auf jeden individuell ein. Ich bin sehr froh nun endlich super Tipps zu bekommen, wie ich Lana unterstützend durchs Leben führen kann. Ich finde es für mich und Lana nur sehr schade nicht schon viel früher auf Euch gestossen zu sein!!! Jetzt freuen wir uns schon auf den Brozekurs!

Monika, Lana

Lenny ist (mein)unser 5ter Hund und der Erste den wir nicht im Welpenalter bekommen haben. Wir haben ihm im Alter von einem Jahr aus dem Käfig geholt, wo er auch schon so lange lebte. Demensprechend war sein Umgang mit anderen Hunden freundlich, aber stürmisch. Hinziehen, Winseln, Bellen usw…nicht unbedingt förderlich.
Nachdem wir uns nicht zu helfen wussten, wie wir diesem Verhalten entgegenwirken sollen, haben wir uns bei einigen Hundeschulen schlau gemacht. Meldungen wie „leben sie damit“, „des wird nix“ und „naja kommen sie halt mal vorbei und wir schauen“ waren hier an der Tagesordnung. nicht so bei Leo und Hundefragen. Nach einem Telefonat mit Leo und der Schilderung um was es geht, haben wir uns einen Schnuppertermin ausgemacht. Kostenlos, auch keine Selbstverständlichkeit! Und ja wie soll ich es beschreiben, ja das wars. Lenny war am Schnuppertermin mit Leo wie ausgewechselt. Leo wusste wie er mit ihm umzugehen hat und seitdem gehört Leo und man sollte es auch mal sagen, sein TEAM! zu unserem Hundeleben  Liebevoll, ohne Druck, lustig, manchmal auch mit der nötigen Konsequenz wird im Kurs auf die Bedürfnisse eingegangen. Das Schulen der Besitzer! funktioniert bestens, das Vertrauen ist von Hund und Mensch da, Fortschritte die wir nicht für möglich gehalten haben, haben wir gemacht. Das Trainerteam freut sich sichtlich über kleinere und größere Erfolge mit ihren Schützlingen. Kurzum, man fühlt sich gut aufgehoben. Wir können Hundefragen (sind im 23.) nur wärmsten empfehlen. Ein Herzliches „WauWau“

Walter, Lenny

Normalerweise sind alle guten Dinge bekanntlich 3, aber erst beim 4. Anlauf habe ich genau die Hundeschule gefunden, nach der ich lange gesucht habe! Ich könnte jetzt lange aufzählen was hier so viel besser ist als in den anderen 3, aber ich kann jeden nur empfehlen einfach ins kalte Wasser zu springen(wobei ich versprechen kann, dass es absolut nicht kalt ist �) & in die Hundeschule Hundefragen zu kommen – es lohnt sich!! Marley und ich werden nie wieder wechseln, wir sind endlich angekommen und haben ein Trainerteam gefunden, mit denen wir an unseren Alltagsproblemen arbeiten können und das ganz entspannt, nur durch positive Verstärkung.

Melanie, Marley

Wir sind äußerst zufrieden. Es werden nur Kleingruppen genommen und die Trainer gehen auf die Probleme wirklich einzeln ein. Endlich mal keine Hundeschule die nach Shema F vorgeht – sondern denen wirklich Hund samt Besitzer am Herzen liegt. Vielen Dank für alles. Wir empfehlen euch immer wieder gerne weiter!

Conni, Your Content Goes Here

Diese Hundeschule macht unmögliches möglich!!Hier lernte ich erst wirklich was es heißt seinen Hund versuchen zu verstehen und mit ihm und seinen Interessen zu arbeiten! Ich habe den Bronze Kurs besucht.
Mein Hund jetzt fast 2 zog (ok manchmal zieht er auch noch 😉) sehr an der leine, und unser Gewichtunterschied ist nicht all zu groß *grins* 39 kg mein bub 41 kg ich.Also jeder kann sich vorstellen wie das ausgesehen haben muss *schäm*
Dort lernt man wirklich Dinge die man auch im Alltag IMMER gut einsetzten kann und einem einfach der leben mit Hund erleichtert! Also ran an die Anmeldungen gg!!
Diese Hundeschule ist wirklich zu empfehlen!!

Barbara, Yoda

Wir sind nun schon einige Monate Mitglied der Hundeschule Hundefragen und totaaaal glücklich.
Wir haben lange nach einer Hundeschule gesucht, die uns ähnlich wie unsere Einzeltrainerin auf gewaltfreie Weise hilft unseren Finn (1 1/2 jähriger Aussie Rüde) besser zu verstehen und ein noch besseres Team zu werden.
Neben den vielen netten Leuten und Hunden, die wir dort kennengelernt haben finde ich super wie individuell auf alle Stärken und Schwächen von Vier- und Zweibeinern eingegangen wird. Unsere Probleme mit Finns angstaggressivem Verhalten, sowie der Unsicherheit im Umgang damit bei uns Zweibeinern bessern sich stetig und so werden wir 3 alle immer sicherer miteinander und auch mit unserer Umwelt.
Neben den vielen Infos über die Körpersprache und den richtigen Umgang miteinander in Stresssituationen haben wir soviel Spaß in der gemeinsamen Zusammenarbeit an neuen Herausforderungen vor die uns Leo und sein Team regelmäßig stellen und ich freu mich schon wieder auf den nächsten Kurs. Der für mich größte Erfolg ist der, dass wir bei nun neu auftretenden „Problemen“, die in der Pubertät nun mal ganz natürlich sind, schon immer öfter selbst Lösungswege finden, weil die Hundefragen Hundeschule eben nicht nur ganz spezifische Hinweise gibt, sondern das generelle Verständnis bei den Menschen verbessert. Danke für alles bis jetzt!

Isabella, Australien Shepherd Finn

Wir können die Hundeschule Hundefragen nur wärmstens weiterempfehlen! Wir waren lange auf der Suche nach einer Hundeschule, in der einem nicht nur Verständnis, sondern auch Können entgegengebracht wird und das ganze um einen leistbaren Preis (als Student ist das ja nicht immer so einfach). All das haben wir hier gefunden! Jedes Team wird individuell betreut und jedes noch so problematische Thema kann angesprochen werden und wird sofort bearbeitet. Man merkt wie die Beziehung zwischen Hund und Zweibeiner aufblüht und die Alltagssorgen einem nicht mehr unlösbar vorkommen.
Wir sind sehr dankbar dafür das Team Hundefragen kennengelernt zu haben und wie gesagt, diese Hundeschule muss man einfach besuchen!!

Jasmin

Ich war am Samstag schnuppern und habe in der halben Stunde so viel gelernt.. ihr habt mich echt beeindruckt und freue mich auf unsern Grundkurs bei euch.. Seit Samstag ist das Gassi gehen viel entspannter!!!!

Nicole, Jimmy

mit abstand die beste hundeschule in wie und umgebung weil sie wirklich rein positiv arbeiten und es nicht nur vorgeben wie viele andere

Marcel, Australian Shepherd Finn

Ich gehe zur Hundeschule Hundefragen weil ich an der Alltagstauglichkeit mit meinem Hund arbeiten möchte. Wir wohnen nicht in einer Großstadt, daher hat mein Hund wenig Möglichkeit Straßenlärm, Menschenansammlungen, Einkaufscentren usw. kennen zu lernen. Da mein Hund sehr kräftig ist, bin ich auch immer sehr angespannt wenn ich mit ihm nach Wien fahre, weil ich bei manchen Situationen nicht weiß wie er reagiert. Bei Hundefragen bemüht sich Leo und sein Team, mir Sicherheit und Ruhe zu geben, um sie dann an den Hund weitergeben zu können. Auch im Umgang mit anderen Hunden gibt es Unterstützung. Mein Hund macht das ja schon recht gut, aber Frauchen muss noch einiges lernen. Die Prüfungen die wir vorher bei uns in einer Hundeschule gemacht haben sind zwar hilfreich, aber beinhaltet nicht den normalen Alltag. Genau den finde ich aber besonders wichtig. Ich danke Leo und seinem Team und bitte um Geduld mit Frauchen.

Eva, Ciro

Cora und ich stehen zwar gerade erst am Anfang unseres 2. Kurses aber dank euch, dem wunderbaren, motivierten, einfühlsamen Trainerteam, haben wir schon sooo viel gelernt, DANKE 😀
Ich kann diese Hundeschule jedem nur wärmstens empfehlen:
— es wird Wert gelegt auf gewaltfreies Training und positive Bestärkung, Bindung zwischen Mensch und Hund wird gestärkt, der Mensch lernt mit seinem Hund zu kommunizieren, der Hund lernt auf seinen Menschen zu schauen und ihm zu vertrauen
— Training in kleinen Gruppen mit mehreren Trainern –> viel Feedback und es wird Rücksicht genommen auf das einzelne Mensch-Hund-Team
— Kursübungen sind abwechslungsreich gestaltet, Schwierigkeitsgrad wird bei den einzelnen Übungen angepasst
— Training für den Alltag, nicht nur „Sitz, Platz, etc.“, sondern Dinge die man täglich brauchen und anwenden kann
— Hilfe auch über den „Trainingsplan“ hinaus, bei Problemen und kleineren Alltagshürden
— kompetente, freundliche, motivierte Trainer 😀
— sehr schönes Trainingsareal in einem eher ruhigen Gebiet, und bei den Sommertemperaturen für die Fellnasen besonders angenehm: der Platz bietet Schattenplätze, Planschbecken und einem Teich 😉

Beatrice, Cora

Trainer und Trainerinnen mit Herz, Verstand und Witz. Meine Hunde noch besser kennen- und verstehenlernen mach in diesem Rahmen viel Freude und Spaß. Und durch das Arbeiten in kleinen Gruppen fühlt man sich nie allein gelassen, sondern sehr gut aufgehoben! Danke für viele wunderschöne Stunden, Ratschläge und kleine Schubser in die richtige Richtung

Doris, Lakota

Mir gefällt die art,wie in dieser hundeschule mit mensch und tier umgegangen wird… schon nach dem 1. Besuch war für uns klar,dass wir als erstmalige Hundebesitzer, in der schule richtig sind. Wir verabscheuen jegliche art von gewalt, wir möchten ein Familienmitglied und keinen unterdrückten Begleiter,deswegen sind wir uns sicher, dass wir bei hundeschule hundefragen absolut gut aufgehoben sind.

Petra, Maximus

Super tolle Hundeschule! Es ist fast immer für jeden Hund ein Trainer dabei, dadurch gibt es auch kaum Leerläufe. Es wird individuell auf jeden Hund und jedes Problem eingegangen. Das alles mit liebevoller Konsequenz. Ich freue mich schon auf die nächsten Kurse!

Eva-Brigitta, Havaneser Skili

2 Hunde, 2 Menschen besuchen zur Zeit 3 Kurse, ich glaube das zeigt wie sehr wir den Trainern vertrauen!
Wir sind echt froh diese Hunde-(Menschenschule) gefunden zu haben. Unsere Fragen werden alle verständlich (für Herrli und Frauli 😉) beantwortet, es wird mit Spaß und Konsequenz trainiert und jeder freut sich auf die Hundeschule – was gibt es besseres?
Wir haben viele Schnupperstunden in verschiedenen Schulen hinter uns, und sind froh die richtige für uns gefunden zu haben.

Thomas, Continental Bulldogge Fargo

War die beste Entscheidung dort mit meiner Hündin hinzugehen. Fantastisches Team, unglaublich herzlich und wir fühlen uns beide wunderbar aufgehoben! 🙂Dankeschön

Elisabeth, Charly

War mit meinem leinenaggressiven Hund bei hundefragen im Kurs und er ist wie ausgewechselt. Total nette Trainer und Arbeit mit ausschließlich positiver Bestärkung! Beste Hundeschule ever!

Nicoletta

Für mich die Besten!!! Extrem einfühlsam – vermitteln absolute Kompetenz – gehen auf jeden einzelnen Schüler (Hund und Mensch) ein und gestalten jede Stunde individuell dem Können jedes Einzelnen angepasst!!! Es sind mindestens 2 Trainer (oft auch mehr) pro Kursstunde dabei!!! Ich und mein Hund Mundl gehen mit großer Begeisterung in diese Hundeschule!!!

Lili, Dackel Mundl

Eine wirklich tolle Hundeschule mit ausgezeichneten Trainern. Es wird auf die individuellen Bedürfnissen von Hund und Mensch Rücksicht genommen. Man lernt mit viel Spaß wie man gemeinsam mit seinem Hund Situationen, entspannt meistert.
Seitdem ich mit meinen Joey zu euch komme, ist er kaum wieder zu erkennen. Nicht nur unser Verhalten in bestimmten Situationen ist viel besser geworden, aus das Bewegungstraining bei euch ist ein Spitze. Joey macht das Bewegungstraining enorm viel Spaß, es tut ihm besonders gut und ich platze vor Freude, wenn ich sehe wie viel Spaß er dabei hat 🙂

Daniela, Joey

Eine super Hundeschule mit tollen topmotivierten Trainern. Das Team geht auf jedes Problem ein, und hat für alles eine Lösung parat. Vielen Dank Leute für das supertolle Training

Sandra

Dankeschön, wir sind jetzt immer öfter motiviert statt deprimiert

Elke, American Akita Glory

Ausgezeichnete Hundeschule mit äußerst sympatischen und sehr kompetenten Trainern !!!
Im Frühjahr geht’s gleich zum nächsten Kurs ! 😉

Martin, Jessy

Top-Tsd-Hundeschule und -service. hier ist man rundum gut aufgehoben.

Rosina

Tolles Team! Alle fragen werden verständlich und auch wiederholt beantwortet wenn Frauchen mal auf der Leitung steht 😉 Es wird jeder Hund so akzeptiert wie er ist, egal ob groß oder klein und egal welches „Problem“ es gibt 😀

Madeleine

Ein Super Team!!!ich bin froh euch gefunden zu haben!! 😉 Es macht immer Spass und Spykie freut sich auch jedes mal !!! Macht weiter so!! 😀

Ronald, Spykie

Tolle Hundeschule mit vielen Angeboten, ein liebevoll gestalteter Platz und die Trainer haben das richtige Fingerspitzengefühl einem das richtig und wichtige zu lernen 🙂

Michaela

Eine gaaanz einmalige Hundeschule… top, top, top

Suela Lara

Als großer Hundefreund hat es doch relativ lange gedauert bis ich mir einen Vierbeiner genommen habe. Seit ca. 1,5 Jahren hat „Marly“ ihr neues Zuhause bei mir. Nachdem ich im Freundeskreis schon einige Hunde kennengelernt und auch so manche Schwierigkeit erfahren habe, war mir klar, dass ein Hund halt nicht wie auf Knopfdruck „funktioniert“. Marly ist/war da keine Ausnahme… Als Ergebnis einer kurzen Schäferstunde (am Tag oder in der Nacht) zwischen einer Viszla-Hündin und einem Deutsch-Kurzhaar-Rüden war ihr die Energie sozusagen in die Wiege gelegt. Das war mit ein Grund, warum ihre Erstbesitzerin relativ schnell aufgab und sie so wieder beim Tierarzt saß. UNd von dort (über drei Ecken) kam sie dann zu mir. Die ersten Versuche mit Trainer waren erfolgsversprechend, wenn sich auch schon abzeichnete, dass noch viel Arbeit vor uns lag. Damit die Sozialisierung in einem geregelten Maße und unter erfahrenen Augen weitergehen konnte, wurde mir die „Hundeschule hundefragen“ empfohlen. Der erste Besuch war eher kurz, weil Leo (der „Hundeflüsterer“) uns mit der Aufgabe nachhause schickte, uns besser kennenzulernen. Gesagt, getan… Allerdings- wie sich herausstellte ein bisschen stressfördernd- weil durch viel Spiel und Spaß, was dazu führte, dass wir mit Einstieg in den eigentlichen Kursbetrieb absolutes Spielverbot auferlegt bekamen. Das war der erste von vielen einfachen Tipps, die dazu führten, dass Marly zwar noch immer ein bisschen Energie-geladener ist als die meisten anderen Hunde, sich aber im Vergleich zum Anfang viel schneller beruhigt und aufmerksamer ist. Der Unterricht bei „hundefragen“ ist durch die kleine Gruppengröße individuell auf jeden Besitzer/ jeden Hund zugeschnitten. Die Möglichkeiten des Trainings sind vielfältig und bringen dadurch immer wieder Abwechslung und neue Herausforderungen. Durch die kleine Gruppengröße und die Aufmerksamkeit der Trainer (mind. zwei pro Gruppe) stellen sich die Lernerfolge rasch ein. Der Lehrstil ist freundschaftlich, es wird auf jedes Problem und jede Frage und Unklarheit eingegangen (auch ausserhalb der Kurse online). Ich bin mir sicher, dass mir die Hundeschule hundefragen den Start mit Marly sehr erleichtert hat und auch dazu geführt hat, dass ich mich als Hundehalter viel mehr selbst beobachte und analysiere, denn grundsätzlich hängt es am Besitzer seinen Hund zu leiten und das deutlich und verständlich, sodass es der Hund versteht! Ich war nie der Meinung, dass es Hunde gibt, die nicht erziebar sind oder von Grund auf agressiv, der Besuch in der Hundeschule hundefragen hat mir aber noch mehr gezeigt, dass im Umgang mit Hunden in erster Linie die Selbstbeobachtung und das Vorausschauen wichtig ist, um Situationen richtig einzuschätzen und zu handeln und nicht nur nach der Aktion des Hundes reagieren kann. Vielen Dank an das ganze Team von hundefragen!!

Andreas, Marly

5 gute Gründe zur Hundeschule Hundefragen zu kommen?
1. Deinem Hund seine Fragen an dich zu beantworten
2. Zu wissen was du tust
3. Zu wissen was er tut
4. MenschHundeteam als miteinander, statt gegeneinander
5. Hundefragen werden zum MenschHundevergnügen

Michaela, Briard Giacomo

News abonnieren

Immer die neuesten Kurs- und Seminartermine frei Haus!

News abonnieren

Unsere Partner und Sponsoren