Trickdogging mit Manuela Zaitz

Trickdogging – 2-Tagesseminar mit Manuela Zaitz

Seminarinhalte:

Vor Beginn des Kurses können die Teilnehmer schon Wünsche zu einzelnen Tricks äußern. Die Hunde sollten gut mit Futter oder Spielzeug zu motivieren sein, das ist im Prinzip aber auch schon die einzige Voraussetzung die ein Hund erfüllen sollte. Das Alter des Hundes spielt keine Rolle, ein gewisser Grundgehorsam ist von Vorteil. Sie erlernen das richtige Bestätigen zum richtigen Zeitpunkt, wir überlegen gemeinsam welche Tricks für die Hunde gut erlernbar sind und welche vielleicht für den eigenen Hund nicht so geeignet sind (z.B. die Rolle bei sehr großen Rassen, die zur Magendrehung neigen können). Ich arbeite grundsätzlich nur mit positiver Bestärkung und vermittele das auch in den Seminaren denn Sie und Ihr Hund sollen gleichermaßen Spaß beim Trickdogging haben. Wir besprechen Tricks und Kniffe und erarbeiten Lösungen für den Fall dass ein Trick so gar nicht klappen will. Alternativen werden aufgezeigt, nicht jeder Hund muss alles können.

Je nach Wissenstand der Hunde und Halter sind Tricks wie Skateboard fahren, Kisten öffnen, aufräumen, Licht anmachen bis zu komplexen Handlungsketten wie in dem Clip „Stehlen“ auf meiner Seite zu sehen, alles -je nach Hund- möglich. Wir üben mit den Hunden die Arbeit auf Distanz, gerade für Shows und Vorführungen ist es nötig, dass der Hund auch auf 5 Meter Entfernung noch genauso arbeitet wie unmittelbar vor dem Hundehalter. Wir „zerlegen“ Handlungsketten für die gewünschten Tricks in die einzelnen Elemente und erarbeiten die Tricks gemeinsam.

Ebenso werden grundsätzliche Dinge behandelt:

  • Erklärung Clicker
  • andere Möglichkeiten Tricks zu lehren
  • die Wahl des richtigen Leckerchens
  • Targetsticks und Targetpunkte
  • Sinnvolle Grundkommandos für Tricks
  • Praktische Tricks
  • Nützliche Tricks
  • Handlungsketten

Nötige Hilfsmittel wie Kinderwagen, Kisten, Mülleimer werden, soweit vorhanden, bereitgestellt.

Termin: 16.5 und 17.5.2015 von 10.30Uhr bis 17.30Uhr
Veranstaltungsort: Hundeschule hundefragen

Maximale Teilnehmeranzahl: 7 Personen mit Hund und 13 Personen ohne Hund
Kosten: 180.- mit Hund, 90.- ohne Hund

2017-05-29T01:35:07+00:0019. März 2015|