Rückrufkurs 2017-06-26T23:49:21+00:00

Rückrufkurs

Dauer: 5 Einheiten à 60 min
Kurskosten: € 165,- , kein Mitgliedsbeitrag
Teilnehmerzahl: höchstens 3 Hunde
Ausstattung: ausschließlich mit Brustgeschirr / Schleppleine 5-10m / gute, kleine und weiche Kekse
Kursort: Trainingsgelände der „School of Dog“ in der Slamastraße 23, 1230 Wien
Trainerin: Lisi

„Er soll doch einfach nur kommen, wenn ich ihn rufe!“.

Einige von Ihnen waren mit Sicherheit auch schon einmal in folgender Situation: Sie sind guter Dinge und rufen Ihren Hund zu sich. Ihr Hund läuft freudig los, nimmt Tempo auf, wird immer schneller und schneller…und weg ist er. Warum macht er das? Was bewegt meinen Hund nicht zu mir zu kommen? Woran kann das liegen?

Für Sie ist der Rückruf ein Signal mit klarer Bedeutung ohne besonderen Schwierigkeitsgrad. Für Ihren Hund ist dieses Signal durchaus mehr als nur ein einfaches Signal. Ihrem Hund wird beim Rückruf mehr abverlangt, als Sie sich womöglich vorstellen.

Der Rückruf selbst, ist weder für Sie als Halter, noch für Ihren Hund eine Wissenschaft. Es gibt jedoch Dinge die Sie berücksichtigen sollten, damit Ihr Hund den Rückruf auch problemlos und gerne ausführen kann.

Die Belohnung ist eine der wichtigsten Bestandteile des Rückrufes.

Sie als Hundehalter sind in der Lage, Ihrem Hund, durch entsprechende Belohnung, gewünschte Verhaltensmuster anzutrainieren. Das heißt für Sie, empfindet Ihr Hund den Rückruf nicht als Abbruch von etwas spannendem/lustigem sondern als etwas lohnenswertes, wird er dieses Verhalten (Rückruf) positiv verknüpfen. Die Motivation Ihres Hundes wird entsprechend gestärkt.

Außer der passenden Belohnung gibt es noch einige andere wichtige Faktoren welche für einen zuverlässigen Rückruf maßgeblich sind. Alle diese wichtigen und für einen gut funktionierenden Rückruf erforderlichen Bestandteile, sind Inhalt dieses Kurses.

Kursinhalte:

  • Aufbau eines positiven Rückruf-Signal
  • Wahl der passenden Belohnung
  • Richtiger Aufbau einer Belohnungssequenz
  • Einsatz des Markers
  • Setzen eines Ankers
  • Verhalten des Hundes frühzeitig erkennen und deuten
  • Bedürfnisse Ihres Hundes in den Rückruf zu integrieren
  • Auswirkungen der eigenen Körpersprache
  • Umgang mit der Schleppleine

Unser Kurs gibt Ihnen Aufschluss über das Verhalten Ihres Hundes. Sie setzen sich intensiv mit den Bedürfnissen Ihres Hundes auseinander und lernen die Hobbie´s Ihres Hundes kennen und verstehen. Aus dieser Erkenntnis entsteht Verständnis, welches sich sehr positiv auf die Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Hund auswirkt. Einem sicheren Rückruf steht somit nichts mehr im Weg!

Termine:

Juli 2017

Kurs ab Samstag, 01.07.2017 um 09.00 Uhr
Praxiseinheiten immer samstags um 09.00 Uhr: 01.07 / 08.07 / 15.07 / 22.07 / 29.07.2017

Kurs ab Samstag, 01.07.2017 um 10.30 Uhr
Praxiseinheiten immer samstags um 10.30 Uhr: 01.07 / 08.07 / 15.07 / 22.07 / 29.07.2017

 

 

Jetzt anmelden